Wut

f; -, kein Pl.
1. rage (auf oder über + Akk at), fury; jemanden in Wut bringen infuriate s.o., make s.o. furiously angry; in Wut geraten fly into a rage; leicht in Wut geraten have a quick temper; (eine) Wut im Bauch haben umg. be absolutely seething; eine fürchterliche Wut haben be livid, be absolutely furious; eine Wut auf jemanden haben be furious with (Am. auch mad) at s.o.; ich hab eine Wut auf ihn! umg. auch I could strangle (oder kill) him; ich krieg die Wut, wenn ich so was höre umg. I just see red (oder I lose my rag oder Am. cool completely) when I hear something like that; mich packt die (kalte) Wut, wenn ich daran denke, dass ... auch it makes my blood boil to think that ...; vor Wut kochen oder schäumen be seething (oder boiling oder foaming [at the mouth] with rage), fume; vor Wut platzen umg. hit the roof; auslassen I 7
2. fig. (Eifer, Verbissenheit) frenzy; des Gewitters, Sturms etc.: fury
* * *
die Wut
rage; anger; fury; temper; irateness
* * *
[vuːt]
f -,
no pl
1) (= Zorn, Raserei) rage, fury; (fig der Elemente) fury

vor Wút heulen — to yell with rage

(auf jdn/etw) eine Wút haben — to be furious (with sb/sth), to be mad (at sb/sth)

eine Wút im Bauch haben (inf) — to be seething, to be hopping mad (inf)

eine Wút haben/kriegen or bekommen — to be in/get into a rage

in Wút geraten, von der Wút gepackt werden — to fly into a rage

jdn in Wút bringen or versetzen — to infuriate sb

See:
2) (= Verbissenheit) frenzy

mit einer wahren Wút — as if possessed, like crazy (inf)

* * *
die
((a fit of) violent anger: He flew into a rage; He shouted with rage.) rage
* * *
Wut
<->
[vu:t]
f kein pl fury, rage
voller \Wut furiously
seine \Wut an jdm/etw auslassen to take one's anger out on sb/sth
eine \Wut bekommen to get into [such] a rage, to become furious
jdn in \Wut bringen to make sb furious, to infuriate sb
in \Wut geraten to get [or fly] into a rage
eine \Wut [auf jdn] haben (fam) to be furious [with sb]
ich habe vielleicht eine \Wut! I am so furious!
vor \Wut kochen to seethe with rage [or anger]
eine \Wut im Bauch haben (fam) to seethe with anger, to be hopping mad fam
* * *
die; Wut: rage; fury

eine Wut auf jemanden haben — be furious with somebody

in Wut geraten — get furious

jemanden in Wut bringen — infuriate somebody

* * *
Wut f; -, kein pl
1. rage (
auf oder
über +akk at), fury;
jemanden in Wut bringen infuriate sb, make sb furiously angry;
in Wut geraten fly into a rage;
leicht in Wut geraten have a quick temper;
(eine) Wut im Bauch haben umg be absolutely seething;
eine fürchterliche Wut haben be livid, be absolutely furious;
eine Wut auf jemanden haben be furious with (US auch mad) at sb;
ich hab eine Wut auf ihn! umg auch I could strangle (oder kill) him;
ich krieg die Wut, wenn ich so was höre umg I just see red (oder I lose my rag oder US cool completely) when I hear something like that;
mich packt die (kalte) Wut, wenn ich daran denke, dass … auch it makes my blood boil to think that …;
vor Wut kochen oder
schäumen be seething (oder boiling oder foaming [at the mouth] with rage), fume;
vor Wut platzen umg hit the roof; auslassen A 7
2. fig (Eifer, Verbissenheit) frenzy; des Gewitters, Sturms etc: fury
* * *
die; Wut: rage; fury

eine Wut auf jemanden haben — be furious with somebody

in Wut geraten — get furious

jemanden in Wut bringen — infuriate somebody

* * *
nur sing. f.
anger n.
furor n.
fury n.
irateness n.
ire n.
rabidness n.
rage n.
temper n.
wrath n.

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • -wut — [vu:t], die; <Suffixoid>: in Bezug auf das im Basiswort Genannte als zu groß, heftig, leidenschaftlich empfundener Eifer: Arbeitswut; Bauwut; Daten[sammel]wut; Heiratswut; Lesewut; Reformwut; Sammelwut; Tanzwut. * * * wut, die; …   Universal-Lexikon

  • Wut — Wut: Das Substantiv mhd., ahd. wuot ist eine Bildung zu dem gemeingerm. Adjektiv ahd. wuot »unsinnig«, got. wōds »wütend, besessen«, aengl. wōd, aisl. ōđr »rasend«. Daneben steht das anders gebildete Substantiv aengl. wōđ »Ton, Stimme,… …   Das Herkunftswörterbuch

  • WUT — is an acronym that may stand for: * Warsaw University of Technology, in Poland * Wroclaw University of Technology, in Poland * Wuhan University of Technology, in China *Wut can also be an alternative spelling of the word What …   Wikipedia

  • Wut — ↑Furor, ↑Rage …   Das große Fremdwörterbuch

  • Wut — Sf std. (9. Jh., wuoten 8. Jh.), mhd. wuot, ahd. wuot Stammwort. In der Bedeutung abweichend ae. wōþ Stimme, Gesang , anord. óđr m. Leidenschaft, Dichtung . Substantivierungen zu g. * wōda Adj. besessen, erregt in gt. wods, anord. ōđr, ae. wōd,… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Wut — Wut, die; …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Wut — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Auch: • Zorn • Ärger • Temperament Bsp.: • Das, was er sah, erfüllte ihn mit Zorn …   Deutsch Wörterbuch

  • Wut — Zorn; dicke Luft (umgangssprachlich); Raserei; Gereiztheit; Aufgebrachtheit; Verdruss; Rage; Empörung; Ärger; Jähzorn; Verärgerun …   Universal-Lexikon

  • Wut — Die Wut (in gehobener Sprache auch lateinisch Furor) ist eine sehr heftige Emotion und häufig eine impulsive und aggressive Reaktion (Affekt), ausgelöst durch eine als unangenehm empfundene Situation oder Bemerkung, z. B. eine Kränkung …   Deutsch Wikipedia

  • Wut — Seine Wut hinunterschlucken (unterdrücken) müssen: seine angestauten Affekte verschweigen, seine Gefühle nicht frei äußern dürfen, Rücksichten nehmen müssen.{{ppd}}    Eine Wut im Bauche haben: hochgradig erregt sein. Im Badischen heißt es sogar …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Wut — Wu̲t die; ; nur Sg; Wut (auf jemanden / etwas) ein sehr heftiges Gefühl von Ärger und Zorn, bei dem man meist sehr laut wird <voll(er) Wut; eine Wut haben; in Wut kommen, geraten> || K : Wutanfall || ID eine Wut im Bauch haben gespr; sehr… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.